Sie sagen, dass Männer mehr direkt, und dass Frauen wie Abwürgen. Dies kann nicht immer auf die Persönlichkeit der Menschen dieser Geschlechter gilt, aber wenn es um Genuss geht, landet sehr ähnlich zu sein: für den Flügel der Männer ist viel einfacher, einen Orgasmus beim Sex zu erreichen.

Daher endet der weibliche Orgasmus von Wissenschaftlern mehr studierte bis zu werden, Experten und sogar von den Philosophen der Bar! Alle Debatte über G-Punkt, die Bedeutung des Vorspiels und männliche Vergnügen endet im Hintergrund. "Er schuf den Mythos, dass man keine sexuellen Dysfunktionen als Orgasmus hat, und es ist immer einfach, intensiv und angenehm. Allerdings Erkrankungen sind sehr häufig, wie vorzeitige Ejakulation, verzögerte Ejakulation und Mangel an Orgasmus"Erklärt der Urologe und Sexualtherapeuten Celso Marzano, der Gründer von CEDES - Ausrichtung und Entwicklungszentrum von Sexualität.

Dieser Mythos wird durch ein typisches Merkmal von Männern verstärkt, diskretere in Bezug auf ihre Probleme mit Sex zu sein. "Kulturell Männer lernen früh, dass ihre Probleme allein lösen sollte, ohne Hilfe"Vertritt die Ansicht, der Urologe Valter Javaroni, Leiter der ambulanten Andrologie der Brasilianischen Gesellschaft von Rio de Janeiro Regional Urologie (SBU-RJ).

Aber es ist nicht, weil der Orgasmus Männer einfach zu sein scheint, gibt es keine Zweifel zu diesem Thema so komplex! Daher trennten wir einige von ihnen an unsere Experten antworten. Check out:

Leider für Frauen, wie schnell Menschen Orgasmus erreichen ist ein physiologisches Problem, das heißt, es gibt keine Möglichkeit, sie das gleiche tun. "Es ist ein intensiver Kontakt des Penis im sexuellen Bereich, und die sensibelsten Bereiche und die Steigerung der Erregung in ihm befinden"Beschreibt Marzano. Mit mehr Sinnesreizen, ist es noch einfacher für die Menschen Vergnügen zu erreichen. Bereits braucht die Frau andere Reize, die das Vorspiel so wichtig für sie macht.

Während Frauen für mehr Sex schnell bereit sind, nimmt der Mann der Regel länger zu erholen. Dies liegt daran, nach dem Orgasmus eine Refraktärperiode ist. "Dieser Zeitraum ist wichtig, weil während der Spitze Erektion des Penis Blut nicht mehr im Inneren zirkulieren zu lassen. Es ist notwendig, dass die Entspannung und schlaffen Penis nach der Ejakulation werden, so dass das Gewebe von dieser Anstrengung zu erholen. Also, wenn Sie eine neue Erektion versuchen, wird der Penis beschweren, ein unangenehmes Gefühl zu schaffen"Kommentare Javaroni.

Darüber hinaus ist der Mann und mehr Energie beim Sex als Frauen verbringen und für diese Bemühungen vorbereitet werden müssen. "Die Notwendigkeit, eine kontinuierliche Erektion führt zu progressiver Muskelbewegung zu halten. So ist die schlechte körperliche Verfassung führt in der Regel zu körperlicher Erschöpfung nach dem Sex"Sinniert Marzano. Alter ist ein weiterer Faktor, der sie beeinflusst: Je älter der Mensch, desto größer ist ihre Refraktärzeit.

Für unsere Spezialisten, es hängt viel. "Es gibt keine Regel. Es ist abhängig von Alter, Erregung, Orgasmus Intensität und Zeit des Refraktärperiode. Der Penis braucht eine Zeit der Ruhe und verlängert Fall bricht die Stimmung für Wiederholungen"Erklärt Javaroni. Das wichtigste ist, dass der Mann nicht neue Erektionen versuchen, nicht erzwingen, wenn es noch nicht physiologisch wieder darauf vorbereitet ist, wie es ein Gefühl des Unbehagens und verletzt zu Penisdurchblutung verursacht.

Der Durchschnitt liegt bei 15 Minuten, aber es hängt von Faktoren wie Aufregung, Angst oder sogar alt. Zu Beginn des Geschlechtsverkehrs, neigt diese Zeit schneller zu sein, aber mit der Zeit und Erfahrung und damit die Verringerung der Angst, kann er nicht mehr halten. "Der ältere Mann verliert etwas von dem Penis steif Kapazität, Orgasmusintensität abnimmt, aber im Gegenzug, es dauert länger, um das Vergnügen zu erreichen"Sagt Javaroni.

Darüber hinaus gibt es auch zum Orgasmus Zeit im Zusammenhang sexuelle Dysfunktion. Die bekannteste ist die vorzeitige Ejakulation, wenn Vergnügen zu schnell kommt. Aber es wird auch verzögert, wie der Orgasmus länger dauert, um anzukommen. "Die erste ist eng mit der Angst zusammen. Da letztere durch physikalische Krankheiten wie Diabetes; Übergewicht, Mangel an körperlicher Fitness und hormonelle Veränderungen wie Andropause"Sagt Marzano.

Aber all dies ist sehr relativ und die ideale Zeit, hängt von jedem Mann und sogar von jedem Paar. "Normalerweise berücksichtigen wir, wie viel es negative Auswirkungen auf das Sexualleben erzeugt. Als Beispiel gibt es Männer, die drei Minuten dauert, sind ejakulieren und Superglücklichen während andere für 4 Minuten kontrollieren und schrecklich fühlen. So ist das Geheimnis Diagnose und Therapie zu individualisieren"Unterrichtet Javaroni.

Ja, das ist weit verbreitet, und in der Regel kann er nach und nach dem ganzen Leben hindurch steuern, aber der Urologe Javaroni gibt einige Tipps, dies zu erreichen: arbeitet Ihr Selbstvertrauen; desto weniger Angst bessere Kontrolle; nicht so viel über die Quantität, sondern Qualität sorgen; und vermeiden Sie Ihren Partner suchen, wenn Sie sehr müde sind oder zu gestresst?, listet der Experte.

Hilfe zu suchen ist eine gute Option, wenn es die Beziehung des Paares stört. "Mit Sex-Therapie sind Übungen und Ejakulationskontrolle Lerntechniken. Nur mit vieler Beobachtung und voller Kenntnis ihrer sexuellen Reaktion, und die meisten Männer nicht bekommen, es"Sinniert Marzano.

Normalerweise Vergnügen und Ejakulation Hand in Hand in der Natur des Menschen gehen, nachdem all biologisch Sex auf die Erhaltung der Art verbunden ist, und die Freude war nur eine Belohnung für diesen Teil erfüllt. Allerdings können einige gesundheitliche Probleme zu einem Orgasmus ohne Ejakulation führen. "Wenn der Prostatakrebs und Hormontherapie zu entfernen, kann es keine Ejakulation sein. Samenvolumen nehmen mit Medikamenten für die Prostata mit dem Alter und auch, selbst wenn Orgasmus bleibt gleich", Sagt Marzano.

Auch gibt es orientalische Techniken, die Menschen lehren, einen Orgasmus zu erreichen, ohne ejakulieren, so ermöglicht es die Beziehung nicht mehr fortsetzen. "So das Vergnügen der Ejakulation Verwaltung zu trennen, könnte es Orgasmus oft erreichen und dann Ejakulat und Erektion verlieren"Kommentare Javaroni.

Das Gegenteil geschieht auch! Einige Männer können ejakulieren ohne Orgasmen zu fühlen, und dies ist eine Erkrankung, die durch neurologische Erkrankungen verursacht werden können oder sogar psychische Probleme. Es ist wichtig, die Behandlung in diesen Fällen zu suchen.

Der wichtigste Faktor für die Menschen eine Erektion, und nach dem Orgasmus zu erreichen, ist Fantasie. Dies liegt daran, den Prozess der Freude völlig zerebralen ist. "Es hängt alles von der Aktivierung von verschiedenen neurologischen Zentren durch die Menge der Neuronen dargestellt. Die Ankunft der viele Reize in einem bestimmten Zeitraum wird die minimale Menge an Empfindungen bestimmen, notwendig, um die Schwelle für einen Orgasmus zu erreichen. Dies wird von Mensch zu Mensch variieren und sogar von Minute zu Minute"Erklärt Javaroni. Daher sind physische und visuelle Reize in der Regel Verbündete für diesen Prozess.

Normalerweise allein körperliche Stimulation kann eine Erektion und Orgasmus erzeugen, weil es das taktile Gefühl der Freude ist. Aber die geistige Anregung, obwohl in der Lage einen erigierten Penis zu verlassen, nimmt kaum Freude allein. "Es gibt Berichte über Techniken, die diese neurologischen Zentren in einer Art und Weise zu erziehen vorgeben, die es möglich machen würden, Orgasmus zu erreichen, nur mit Gedanken. Physiologisch ist möglich, aber in der Praxis ist es sehr schwierig,"Hält der Experte.

Erstaunlicherweise können sie ja! "so tut, als nur intensive Gefühle von Lust und fragen Sie das Kondom im Bad zu entfernen. Die meisten Partner, ob die Spermien in Kondomen nicht inspizieren"Sagt Marzano. Die Praxis ist sehr selten, kann aber durchgeführt werden, wenn der Mann aus der Brechungs Zeit das wird schneller zum Beispiel, so zu tun möge.

Aber es ist etwas schwierig zu implementieren, nicht zu handeln, eine falsche Freude zu fühlen, sondern auch wegen der Aufteilung der Erektion. "Der Mann hat keine Kontrolle über gut die Errichtung von 100% freiwillig zu bestimmen, wenn der Penis aufrecht ist und wenn es wird schlaff. Was bestimmt die Unterbrechung der Erektion Orgasmus / Ejakulation ist und dann einige mächtiger Anreiz für die Aufregung, die die Erektion motiviert"Unterrichtet Javaroni.